Aktuelle Corona-News

36-jähriger Deutscher soll Ex-Freundin (†41) und deren Tochter (†9) getötet haben

Allmersbach im Tal. Am Sonntagvormittag wurde der Polizei gegen 10 Uhr mitgeteilt, dass ein 36 Jahre alter Tatverdächtiger womöglich seine Ex-Freundin sowie deren Tochter getötet habe.

Eine sofort an deren Wohnort Im Wacholder getätigte Nachschau führte zum Auffinden der 41 Jahre alten Frau sowie deren 9-jährigen Tochter.

Für beide kam jede Hilfe zu spät. Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus. Bei dem 36 Jahre alten Tatverdächtigen handelt es sich um einen Deutschen, der vermutlich mit einem roten Opel Astra mit dem amtlichen Kennzeichen VAI-SH 99 unterwegs und derzeit unbekannten Aufenthalts ist. Die Kriminalpolizei hat die Todesfallermittlungen in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Stuttgart aufgenommen. Es befanden sich neben Kräften der Kriminalpolizei einige Streifenbesatzungen sowie ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Hinweise auf das Fahrzeug werden unter Telefon 07151/9500 entgegengenommen.

Folgemeldung: Tatverdächtiger hat sich gestellt

Allmersbach im Tal. Wie bereits berichtet, steht ein 36 Jahre alter Mann unter dringendem Tatverdacht, in der Nacht auf Sonntag seine 41 Jahre alte Ex-Partnerin sowie deren 9-jährige Tochter getötet zu haben.

Die Kriminalpolizei hat in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Stuttgart umgehend intensive Ermittlungen aufgenommen, insbesondere auch hinsichtlich des Aufenthaltsortes des Tatverdächtigen.

Hierzu wurden auch polizeiliche Maßnahmen im benachbarten Landkreis Ludwigsburg getroffen. Letztlich hat der 36 Jahre alte Deutsche gegen 16 Uhr das Polizeirevier Böckingen im Landkreis Heilbronn selbst aufgesucht und sich gestellt. Die Ermittlungen dauern an.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Stuttgart und Polizeipräsidium Aalen
Titelbild: Symbolbild © Dmitriy Yermishin – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

36-jähriger Deutscher soll Ex-Freundin (†41) und deren Tochter (†9) getötet haben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.