Aktuelle Corona-News

Luzern LU: Zwei mutmassliche Einbrecher (Schweizer) festgenommen

Am frühen Sonntagmorgen konnte die Luzerner Polizei in der Stadt Luzern zwei mutmassliche Einbrecher festnehmen. Die beiden Männer waren vorgängig in ein Gebäude eingebrochen.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

Am Sonntag, 21. Juni 2020, 03:30 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass in ein Gebäude in der Stadt Luzern eingebrochen worden sei. Durch die Polizei wurde das entsprechende Gebäude umstellt. Kurze Zeit später verliessen zwei Männer das Gebäude. Als der Einsatz von Polizeihund Mitch angedroht wurde, liessen sich die beiden Männer widerstandslos festnehmen.

Bei den festgenommenen Männern handelt es sich um zwei Schweizer im Alter von 39 und 44 Jahren. Sie befinden sich in Untersuchungshaft.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Titelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Luzern LU: Zwei mutmassliche Einbrecher (Schweizer) festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.