Aktuelle Corona-News

Alpinunfall – Mann stürzt rund 30 Meter über steiles Gelände ab

Mittelberg. Am 23.06.2020 gegen 12.40 Uhr stieg ein 62jähriger holländischer StAng – mit Hauptwohnsitz im Bezirk Bludenz – alleine auf dem Wanderweg vom Kuhgehrensattel in Richtung Walser-Hammerspitze, Gd-Gebiet Mittelberg, auf.

Im Bereich des nordseitigen Gipfelgrats, ca. 100 Meter unter dem Gipfel, Meereshöhe ca. 2.100m, stolperte der Mann und stürzte ca. 30 Meter nordwestseitig über felsdurchsetztes steiles Gelände ab.

Eine nachfolgende Wanderin entdeckte den Verunfallten und setzte einen Notruf ab. Der 62jährige zog sich Gesichts- und Schädelverletzungen und vermutlich eine Fraktur des Oberschenkels zu.

Er wurde vom Rettungshubschrauber C8 mittels Tau geborgen und in das KH Immenstadt eingeliefert. Es ergaben sich keine Hinweise auf Fremdverschulden, der Verunfallte war mit Bergschuhen und angemessener Ausrüstung unterwegs. Nach Abschluss der Ermittlungen wird ein Bericht an die zuständigen Behörden erstattet werden.

 

Quelle: LPD Vorarlberg
Titelbild: Google Maps

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Alpinunfall – Mann stürzt rund 30 Meter über steiles Gelände ab

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.