Aktuelle Corona-News

Montbovon FR: Brand in einer Schreinerei ausgebrochen

Heute Morgen wurde die Feuerwehr und die Kantonspolizei wegen eines Brandes in einer Schreinerei in Montbovon angefordert. Es wurde niemand verletzt.

Während der Intervention wurde eine Fahrspur auf der Kantonsstrasse für den Verkehr gesperrt und der TPF-Schienenverkehr unterbrochen. Eine Untersuchung ist im Gange.

Heute Morgen, 24. Juni 2020, gegen 02:47 Uhr wurde die Feuerwehr des Stützpunktes Greyerz, die Feuerwehr Bas und Haut-Intyamon und die Kantonspolizei wegen des Brandes einer Schreinerei in Montbovon alarmiert.

Die rasch vor Ort eingetroffene Feuerwehr konnte das Feuer eindämmen. Um das Wiederaufflammen zu verhindern, wurde eine Überwachung eingerichtet.

Als Vorsichtsmassnahme wurde eine Ambulanz vor Ort angefordert. Eine Evakuierung der Nachbarschaft war nicht notwendig. Es wurde niemand verletzt.

Auf der Kantonsstrasse wurde eine Fahrspur gesperrt und der nahe gelegene TPF-Schienenverkehr für die Dauer des Einsatzes, das heisst für zweieinhalb Stunden, unterbrochen.

Die Ursache des Brandes ist zurzeit noch nicht bekannt. Es ist eine Untersuchung im Gange.



 

Quelle: Kapo FR
Bildquelle: Kapo FR

Was ist los im Kanton Freiburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Montbovon FR: Brand in einer Schreinerei ausgebrochen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.