Die Swiss Shooting Group entwickelt sich konstant und zielstrebig weiter

25.06.2020 |  Von  |  AG, BL, BS, Publireportagen, ZH

Seit ihrer Gründung im Jahr 2015 ist in der Unternehmensgruppe so einiges passiert. Sie entwickelte sich stets weiter, immer basierend auf den Bedürfnissen der Kunden und der Entwicklung des Marktes.

Dass die Swiss Shooting Group sich so stark entwickelt hat, ist kein Zufall. Der Markt verändert sich kontinuierlich, immer mehr Personen finden Interesse an diesem Sport und dadurch entstehen neue Bedürfnisse, die erkannt und wahrgenommen werden müssen.

So wurde die Unternehmensgruppe erweitert, um diesen Bedürfnissen schnell und professionell gerecht zu werden.



Aufgrund der hohen Nachfrage erkannte Martin Eerhard, Gründer der Swiss Shooting Group, die dringende Notwendigkeit, einen neuen und modernen Standort vor den Türen des Kantons Zürich zu errichten. Die Anfragen nach einem näheren und modernen Standort wurden immer lauter und so entschied sich die Geschäftsleitung Ende 2018 das Projekt „Spreitenbach“ aufzugleisen. Im August 2019 erhielt die Unternehmensgruppe die Baubewilligung und konnte mit ihrem Projekt starten. Mitte Dezember des gleichen Jahres war es dann soweit. Die Gemeinde Spreitenbach konnte sich nun eine neue Indoor-Schiessanlage auf die Fahnen schreiben.



Eine neue Lokalität, mit 12 Zugscheibenanlagen, einem dynamischen Keller für Behörden und erfahrenen Sportschützen, einen grossen und lichtdurchfluteten Shop, modernsten WC Anlagen (ebenfalls für Gehbehinderte) und einer komplett ausgestatteten Zigarrenlounge, standen ab dem 16. Dezember der Allgemeinheit zur Verfügung.



Das Ziel ist, jederzeit in der Lage zu sein, jedem Kundenbedürfnis auf höchstem Niveau gerecht zu werden. Sei es ein Firmenevent, eine Schulung, eine Tagung oder einfach nur die Ausübung des Schiesssports oder das Geniessen einer Zigarre. Alles ist in der Swiss Shooting Group möglich.




Der neue Shop bietet alles, was das Schützenherz begehrt. Regelmässig wird das Sortiment der Wünsche der Kunden angepasst, mit der Marktentwicklung im Einklang gebracht. So kann sichergestellt werden, dass alle neuesten Trends jederzeit erhältlich sind. Zudem wird ein sehr grosser Wert auf kompetente Beratung gelegt.

Die Swiss Shooting Gastro, eine der Unternehmungen der Gruppe, kümmert sich nun um das optimale Abrunden eines Events mit einer erlesenen Auswahl an Köstlichkeiten. Den Wünschen und Anforderungen sind nun keine Grenzen mehr gesetzt.




Die Swiss Shooting Academy hat ebenfalls ihr Kursangebot den neuen Anforderungen angepasst. Schnupperkurse, Kurse für Anfänger, dynamische Kurse und Kurse für sehr erfahrene Schützen bilden nun das Schulungskonzept der Unternehmung.

Alle Informationen und über das aktuelle Kursangebot finden sie unter www.swiss-shooting-academy.com.

Die Swiss Shooting Aviation verbindet Ihre Leidenschaft für den Schiesssport mit einem beliebigen Ziel innerhalb Europas. So wie es in unseren Schiesssportzentren in der Schweiz keine Kaliber-Grenzen gibt, gibt es für den Schiesssport innerhalb von Europa auch keine Landesgrenzen. Selbstverständlich sind im Vorfeld alle erforderlichen Gesetzgebungen der jeweiligen Länder zu berücksichtigen und einzuhalten. Innerhalb der Schweiz ist es möglich, problemlos jede Ecke des Landes anzusteuern. Ohne Stau, und mit einem unvergesslichen Gefühl von Freiheit das man nur über den Wolken erlangen kann. Weitere Informationen unter www.swiss-shooting-group.ch/aviation.




Swiss Shooting Group

1. Standort:

Veltheimerstrasse 2
CH-5107 Schinznach Dorf

+41 (0)56 443 29 20 (Tel.)

schinznach@swiss-shooting-group.ch (E-Mail)
www.swiss-shooting-group.ch (Web)




2. Standort: Hauptstandort und Administration

Härdlistrasse 15
CH-8957 Spreitenbach

+41 (0)56 410 10 97 (Tel.)

spreitenbach@swiss-shooting-group.ch (E-Mail)
www.swiss-shooting-group.ch (Web)




 

Bildquelle: Swiss Shooting Group


Ihr Kommentar zu:

Die Swiss Shooting Group entwickelt sich konstant und zielstrebig weiter

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.