Aktuelle Corona-News

Österreicher attackiert Kontrahenten mit Messer

Wien. Gestern gerieten zwei Männer in einen Streit in einem Waggon der U3.

Als ein 28-jähriger Beteiligter einen 24-jährigen Kontrahenten beim Aussteigen hintern wollte, attackierte der 24-Jährige (Stbg: Österreich) mit einem Messer.

Das Opfer erlitt eine Stichverletzung in der Brust. Im Zuge der Intervention von Polizei und Rettungsdienst wurde der Mann mit nicht lebensgefährlichen Verletzungen hospitalisiert. Der Tatverdächtige stellte sich kurz darauf einschreitenden Beamten auf der Mariahilfer Straße. Er wurde festgenommen.

 

Quelle: LPD Wien
Titelbild: Symbolbild © SSKH-Pictures – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Österreicher attackiert Kontrahenten mit Messer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.