Aktuelle Corona-News

Porrentruy JU: Starker Regen hebt Gullideckel an – Unfall verursacht

Porrentruy wurde von einem Gewitter mit örtlich begrenzten starken Regenfällen heimgesucht.

Auf der Strasse nach Bure wurden infolge des plötzlichen Drucks drei Rohrabdeckungen aus ihrem Gehäuse geschleudert, von denen eine beim Vorbeifahren eines Fahrzeugs herauskam.

Die Abdeckung verfing sich unter dem Fahrgestell des Fahrzeugs, hob das Fahrzeug an und beschädigte durch Verdrehen die Hinterachse schwer. Überrascht von dem Aufprall wich der Fahrer von seinem Weg ab und kam durch ein Gartentor zum Stehen.

Es gab keine Verletzungen, das Fahrzeug war ausser Betrieb und wurde von der Servicewerkstatt übernommen. Es gab kaum Verkehrsstörungen. Die Kantonspolizei hat einen Bericht über den Einsatz des Fahrzeugs erstellt.

Die Mitarbeiter einer Tiefbaufirma und eines Forstunternehmens bemerkten den Sachverhalt, sicherten das Gelände ab und konnten die Schächte schnell wieder anbringen und so weitere Schäden vermeiden.

 

Quelle: Kantonspolizei Jura
Titelbild: SevenMaps / shutterstock

Was ist los im Kanton Jura?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Porrentruy JU: Starker Regen hebt Gullideckel an – Unfall verursacht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.