Aktuelle Corona-News

Pregassona TI: Ermittlungen zur Schlägerei vom 10.5. abgeschlossen – mehrere Anzeigen

Die Staatsanwaltschaft, die Jugendgerichtsbarkeit und die Kantonspolizei geben bekannt, dass die Ermittlungen zur Schlägerei vom 10.05.2020 auf dem Platz der Kirche von Pazzalino in Pregassona abgeschlossen sind.

Die Schlägerei zwischen zwei gegnerischen Fraktionen, die aus nichtigen Gründen entstanden war, hatte das Eingreifen von Beamten der Kantonspolizei und, zur Unterstützung, der Polizei der Stadt Lugano an Ort und Stelle erfordert.

Zwanzig Jugendliche, darunter zwei Erwachsene, wurden wegen Gewalttaten (Schlägerei, Körperverletzung), ein Minderjähriger wegen Verletzung und Verstoss gegen das Bundesgesetz über Betäubungsmittel und ein Erwachsener wegen Pornografie angezeigt. Darüber hinaus wurden 21 Jugendliche mit 21 Geldstrafen belegt, weil sie sich nicht an die damals geltenden Richtlinien über das Versammlungsverbot und die Einhaltung der sozialen Distanzen gehalten hatten. Es werden keine weiteren Informationen veröffentlicht.

 

Quelle: Kantonspolizei Tessin
Titelbild: Symbolbild / Kantonspolizei Tessin

Was ist los im Kanton Tessin?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Pregassona TI: Ermittlungen zur Schlägerei vom 10.5. abgeschlossen – mehrere Anzeigen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.