Aktuelle Corona-News

Böttstein AG: Kutsche geriet ausser Kontrolle – Kollision mit Auto

Am vergangenen Freitag scheuten zwei Freiberger-Pferde einer Kutsche durch wobei es zur Frontalkollision mit einem Auto kam.

Der Kutscher verletzte sich dabei und wurde mittels Ambulanz ins Spital überführt.




Der Unfall ereignete sich am Freitag, 26. Juni 2020, kurz nach 19 Uhr, in Böttstein. Ein 55-jähriger Kutscher war mit seinen zwei Zugpferde auf der Hauptstrasse unterwegs als diese plötzlich durchbrannten, auf die Gegenfahrbahn kamen und mit dem korrekt entgegenkommenden Auto kollidierten. Die Kutsche kippte wobei sich der Kutscher verletzte. Dieser wurde durch die Ambulanz ins Spital überführt.

Am Fahrzeug sowie an der Kutsche entstand Sachschaden. Ein Pferd verletzte sich leicht an der Vorderhand.

Wie es zum Unfall kommen konnte wird nun durch die Kantonspolizei Aargau abgeklärt.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Böttstein AG: Kutsche geriet ausser Kontrolle – Kollision mit Auto

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.