Aktuelle Corona-News

Liechtenstein: Verwendung der Lichter während der Fahrt

Nein, das war heuer kein Aprilscherz! Seit dem 1. April 2020 müssen bei Motorfahrzeugen die Tagfahrlichter oder die Abblendlichter während der Fahrt eingeschaltet sein.

Auch wenn mehrheitlich diese Regelung auf den Strassen umgesetzt wird, hat die Landespolizei mit Kontrolltätigkeiten in der vergangenen Woche in verschiedenen Gemeinden erneut darauf hingewiesen.

Verkehrsteilnehmer, welche das Licht nicht eingeschaltet hatten, wurden daher angehalten und aufgefordert die Lichter einzuschalten. Auf die Ausstellung von Ordnungsbussen wurde hierbei verzichtet.

 

Quelle: Medienstelle Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Titelbild: Symbolbild (© Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein)

Was ist los im Fürstentum Liechtenstein?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Liechtenstein: Verwendung der Lichter während der Fahrt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.