Aktuelle Corona-News

Streit über fehlenden Mund-Nase Schutz endet handgreiflich

30.06.2020 |  Von  |  Deutschland, Gewalt, Polizeinews

Gütersloh. Halle. Am Montagnachmittag (29.06., 16.30 Uhr) kam es in einem Linienbus an der Bahnhofstraße zu einer Auseinandersetzung.

Ein 16-jähriger Gütersloher betrat den Bus ohne den derzeit üblichen Mund-Nase Schutz.

Ein weiterer 43-jähriger Mitfahrer sprach den Jugendlichen darauf an, woraufhin sich ein kurzer Wortwechsel ergab. Anschließend trat der 43-Jährige dem 16-Jährigen mehrfach ins Gesicht. Dieser verletzte sich dabei leicht.

Gegen den 43-jährigen Mann aus Halle wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

 

Quelle: Polizei Gütersloh
Titelbild: Symbolbild (© SSKH-Pictures – shutterstock.com)

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Streit über fehlenden Mund-Nase Schutz endet handgreiflich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.