Aktuelle Corona-News

Pont FR: Umgefallener Baum verletzt eine Spaziergängerin schwer

Gestern Nachmittag stürzte in einem Wald in Pont ein Baum auf zwei Spaziergängerinnen. Eine von ihnen wurde dabei schwer verletzt und musste von örtlichen Ambulanz- und Feuerwehrleuten geborgen werden, bevor sie mit der Rega in ein Krankenhaus geflogen werden konnte.

Als Vorsichtsmassnahme fällte der kantonale Förster zwei weitere Bäume entlang des Weges; es besteht keine unmittelbare Gefahr mehr.

Am Donnerstag, den 9. Juli 2020, gegen 14:30 Uhr, saßen zwei Wanderer auf einem Picknickplatz im Wald in Pont (Gemeinde Le Flon), in der Nähe des Baches “Maflon”. Plötzlich zerbrach ein trockener Baum, der flussaufwärts im Hang stand und fiel auf die beiden Frauen. Eine 66-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Ihrer Freundin gelang es, sich vom heruntergefallenen Baum zu befreien und um Hilfe zu rufen. Ihre Freundin wurde schwer verletzt und von der REGA in ein Krankenhaus geflogen.

Ein Krankenwagen sowie die Feuerwehr des Korps Le Flon – St-Martin waren an der Rettungsaktion beteiligt.

Das Amt für Wald und Natur war mit einem Förster vor Ort. Vorsichtshalber wurden zwei weitere Bäume gefällt; der Waldweg stellt keine unmittelbare Gefahr mehr dar.

Eine Untersuchung ist im Gange und wird die genauen Umstände dieses Ereignisses aufklären.

 

Quelle: Kapo FR
Bildquelle: Kapo FR

Was ist los im Kanton Freiburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Pont FR: Umgefallener Baum verletzt eine Spaziergängerin schwer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.