Bisher heissester Tag des Jahres – 34,6 Grad in Genf

28.07.2020 |  Von  |  News, Schweiz, Wetter

Am 27.07.2020 konnte vielerorts der bisher heisseste Tag des Jahres registriert werden, in Genf wurden 34,6 Grad gemessen!

Am Freitag und Samstag könnten diese Höchstwerte noch getoppt werden.

Wie MeteoNews in einer Mitteilung schreibt, gab es am 27.07.2020 vielerorts den bisher heissesten Tag des Jahres. In Genf wurde mit 34,6 Grad die 35-Grad-Marke nur knapp verfehlt. Im Mittelland und in den tiefergelegenen Alpentälern konnte vielerorts ein Hitzetag (Temperaturen von 30 Grad und mehr) registriert werden (siehe untenstehende Tabelle).

Am Dienstag und am Mittwoch wird die 30-Grad-Marke im Norden vielerorts verfehlt, es bleibt aber sommerlich warm. Dazu kommen vor allem morgen Nachmittag und in der Nacht auf Mittwoch mit Schwerpunkt in den Alpen auch Gewitter.

Von Donnerstag bis Samstag 1. August sind dann weitere Hitzetage zu erwarten, am Freitag und Samstag dürfte es sogar noch etwas heisser als heute werden. Gegen Samstagabend könnten lokale Hitzegewitter für eine Abkühlung sorgen, am Sonntag sind dann bei schwülwarmen Temperaturen recht verbreitet Gewitter zu erwarten.

Höchste Temperatur (Stand 19:40)

Messstationen Höchste Temperatur (in °C)
Genf (420 m ü.M., GE) 34.6
Beznau (325 m ü.M., AG) 33.0
Nyon (430 m ü.M., VD) 32.8
Basel-Binningen (316 m ü.M., BL) 32.7
Delsberg (439 m ü.M., JU) 32.7
Leibstadt (341 m ü.M., AG) 32.5
Gösgen (380 m ü.M., SO) 32.3
Würenlingen (334 m ü.M., AG) 32.3
Fahy (596 m ü.M., JU) 32.1
Bern-Belpmoos (510 m ü.M., BE) 32.0
Sitten (482 m ü.M., VS) 31.9
Ilanz (774 m ü.M., GR) 31.8
Bagnes (820 m ü.M., VS) 31.7
Mathod (435 m ü.M., VD) 31.6
Aarau (387 m ü.M., AG) 31.6
Visp (640 m ü.M., VS) 31.6
Hallau (419 m ü.M., SH) 31.5
Biasca (307 m ü.M., TI) 31.5
Neuenburg (485 m ü.M., NE) 31.4
Payerne (490 m ü.M., VD) 31.4
Schaffhausen (438 m ü.M., SH) 31.4
Koppigen (484 m ü.M., BE) 31.4
Möhlin (308 m ü.M., AG) 31.4
Wynau (422 m ü.M., BE) 31.4
Zürich Flughafen (436 m ü.M., ZH) 31.4
Lausanne Pully (461 m ü.M., VD) 31.3
Grenchen (430 m ü.M., SO) 31.0
Mühleberg (483 m ü.M., BE) 30.8
Evionnaz (480 m ü.M., VS) 30.8
Cressier (431 m ü.M., NE) 30.7
Zürich Reckenholz (443 m ü.M., ZH) 30.7
Locarno-Monti (367 m ü.M., TI) 30.7
Rünenberg (610 m ü.M., BL) 30.6
Bière (684 m ü.M., VD) 30.6
Egolzwil (522 m ü.M., LU) 30.5
Schuls (1298 m ü.M., GR) 30.4
Bern (565 m ü.M., BE) 30.3
Aigle (381 m ü.M., VD) 30.2
Grono (325 m ü.M., GR) 30.2
Chur (555 m ü.M., GR) 30.2
Zürich-Zürichberg (556 m ü.M., ZH) 30.1
Bischofszell (506 m ü.M., TG) 30.0
Freiburg (646 m ü.M., FR) 30.0
Cevio (416 m ü.M., TI) 29.9
Locarno-Magadino (203 m ü.M., TI) 29.9
Courtelary (685 m ü.M., BE) 29.8
Mosen (453 m ü.M., LU) 29.6
Luzern (456 m ü.M., LU) 29.5
Giswil (475 m ü.M., OW) 29.5
Château-d’Oex (1029 m ü.M., VD) 29.5

 

Quelle: MeteoNews
Titelbild: Symbolbild © Iakov Kalinin – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Bisher heissester Tag des Jahres – 34,6 Grad in Genf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.