Aktuelle Corona-News

Dottikon AG: Trotz Gegenverkehr überholt und Unfall verursacht

Weil ein Lenker an einer unübersichtlichen Stelle einen Lastwagen überholte, kam es mit dem entgegenkommenden Verkehr zu einer Kollision.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Es entstand jedoch grosser Sachschaden.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 28. Juli 2020, kurz nach 13 Uhr, in Dottikon. Von Hendschiken in Richtung Dottikon fuhr ein 38-jähriger Autolenker, welcher an einer unübersichtlichen Stelle zum Überholen eines Lastwagens ansetzte. Aus der Gegenrichtung kam im selben Moment ein Auto. Dieser Lenker konnte trotz umgehender Vollbremsung eine Kollision nicht verhindern.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. An allen beteiligten Fahrzeugen entstand jedoch grosser Sachschaden.

Der Unfallverursacher musste sein Führerausweis auf der Stelle, zu Handen der Entzugsbehörde, abgeben.





 

Quelle: Kapo AG
Bildquelle: Kapo AG

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Dottikon AG: Trotz Gegenverkehr überholt und Unfall verursacht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.