Aktuelle Corona-News

Rehetobel AR: Kurz eingenickt – Auto landet auf dem Dach

Unbestimmte Verletzungen zog sich am Dienstag, 28. Juli 2020, eine Automobilistin bei einem Selbstunfall in Rehetobel zu.

Eine 51-jährige Automobilistin fuhr kurz vor 16.30 Uhr auf der Schulstrasse in Richtung Sägholzstrasse als sie kurz einnickte, über den rechten Fahrbahnrand kam und dort mit einer Mauer kollidierte.

In der Folge kippte das Fahrzeug und rutschte rund 30 m die Schulhausstrasse hinunter, bis es schliesslich auf dem Dach liegend zum Stillstand kam.

Die Verunfallte zog sich unbestimmte Verletzungen zu und musste ins Spital überführt werden. Der Schaden am Fahrzeug beläuft sich auf mehrere Tausend Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Rehetobel AR: Kurz eingenickt – Auto landet auf dem Dach

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.