Aktuelle Corona-News

Toffen BE: Sachbeschädigungen und Farbsprayereien verübt – Zeugenaufruf

In der Nacht auf Dienstag wurden an mehreren Gebäuden und Objekten entlang der Bahnhofstrasse in Toffen Sachbeschädigungen und Farbsprayereien verübt.

Die Kantonspolizei Bern sucht im Rahmen der Ermittlungen zur Täterschaft Zeugen.

In der Nacht auf Dienstag, 28. Juli 2020, wurden in Toffen entlang der Bahnhofstrasse bis hin zur Thunstrasse mehrere Sachbeschädigungen verübt.

Erste Abklärungen der Kantonspolizei Bern, welche gestützt auf eine am Dienstag eingegangene Meldung aufgenommen wurden, ergaben, dass die unbekannte Täterschaft zwischen Montagabend, um zirka 22.00 Uhr und Dienstagmorgen, um zirka 05.30 Uhr, an diversen Privatliegenschaften, Gemeindegebäuden und an anderen Objekten grossflächige Farbsprayereien sowie Tags angebracht hatte. Der entstandene Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund Zehntausend Franken.

Im Rahmen der Ermittlungen sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen. Personen die in der Nacht auf Dienstag in Toffen verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zur Täterschaft geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter +41 31 638 81 11 zu melden.

 

Quelle: Regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland und Kantonspolizei Bern
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Toffen BE: Sachbeschädigungen und Farbsprayereien verübt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.