Aktuelle Corona-News

Buchs SG: Mit Hebebühne gegen Eisenbahnbrücke geprallt

Am Donnerstag (30.07.2020), kurz nach 7:40 Uhr, ist eine 24-jährige Frau mit der Hebebühne ihres Arbeitsfahrzeugs gegen die Eisenbahnbrücke an der Lagerstrasse geprallt.

Dabei wurde die 18-jährige Beifahrerin verletzt.

Die 24-jährige Frau fuhr mit dem Arbeitsfahrzeug mit Hebebühne auf der Lagerstrasse Richtung Sevelen. Im Bereich der Bahnunterführung prallte die Hebebühne gegen die Eisenbahnbrücke und das Fahrzeug wurde abrupt abgebremst. Dabei wurde die 18-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Sie konnte sich selbständig in ärztliche Behandlung begeben. Am Arbeitsfahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Ein möglicher Schaden an der Eisenbahnbrücke wird noch von der Bahnbetreiberin (ÖBB) abgeklärt.

 

Quelle: Kapo SG
Bildquelle: Kapo SG

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Buchs SG: Mit Hebebühne gegen Eisenbahnbrücke geprallt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.