Aktuelle Corona-News

Basel BS: Auto überschlägt sich im Kreisel – 80-Jähriger verletzt

Bei einem Unfall im Kreisel Luzernerring/Flughafenstrasse hat sich am Donnerstag ein Autolenker so schwer verletzt, dass ihn die Sanität der Rettung Basel-Stadt ins Spital bringen musste.

Der 80-Jährige war aus noch zu klärenden Gründen von der Luzernerring-Brücke geradeaus in den Kreisel gefahren. Dort überschlug sich das Auto und blieb auf dem Dach liegen.

Der Unfall, in den keine weiteren Fahrzeuge oder Personen involviert waren, passierte gegen 15.20 Uhr. Während der Bergung des Verletzten durch die Berufsfeuerwehr Basel und die Sanität Basel sowie für die Unfallaufnahme musste die Verkehrspolizei den Kreisel für sämtlichen Verkehr sperren. Der Verkehrsdienst der Kantonspolizei Basel-Stadt leitete den Verkehr um. Die Staatsanwaltschaft Basel-Stadt hat beim verunfallten Lenker eine Blut-/Urinprobe angeordnet.

Die Verkehrspolizei untersucht den genauen Unfallhergang und sucht Zeuginnen und Zeugen. Personen, die Angaben zum genauen Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei, Tel. 061 699 12 12 oder über KapoVrk.VLZ@jsd.bs.ch zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Basel-Stadt
Bildquelle: Kantonspolizei Basel-Stadt

Was ist los im Kanton Basel-Stadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Basel BS: Auto überschlägt sich im Kreisel – 80-Jähriger verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.