Aktuelle Corona-News

San Vittore: Einbruchdiebstahl – Täterschaft (Serbe, 20) gefasst

Die Kantonspolizei Graubünden hat in Zusammenarbeit mit dem Grenzwachtkorps und der Kantonspolizei Tessin einen in San Vittore verübten Einbruchdiebstahl rasch aufgeklärt.

Die Tatverdächtigen werden an die Staatsanwaltschaft Graubünden verzeigt.

Am Mittwoch war in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in San Vittore eingebrochen worden. Zwei Männer entwendeten einen Kassenschrank und Schmuck. Aufgrund der Ermittlungen der Kantonspolizei Graubünden konnte das Grenzwachtkorps in Stabio am Folgetag einen 19-jährigen Kroaten und einen 20-jährigen Serben anhalten und der Kantonspolizei Tessin und folglich der Kantonspolizei Graubünden übergeben. Bei den Befragungen gaben sie zu Protokoll, den Einbruchdiebstahl begangen und weitere Einbruchdiebstähle geplant zu haben. Das komplette Deliktsgut wurde gefunden.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Symbolbild / Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

San Vittore: Einbruchdiebstahl – Täterschaft (Serbe, 20) gefasst

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.