Aktuelle Corona-News

Bettwil AG: Nach Streifkollision geflüchtet – Zeugen gesucht

Auf einer schmalen Ausserortsstrecke streiften sich heute zwei Autos, wobei Sachschaden entstand. Einer der Beteiligten fuhr unbekümmert davon und wird gesucht.

Der Unfall ereignete sich am Montag, 10. August 2020, um 7.10 Uhr auf der Sarmenstorferstrasse in Bettwil.

Auf dieser schmalen Nebenstrasse fuhr eine Frau in ihrem grauen Kia von Sarmenstorf her bergwärts in Richtung Bettwil. Dort kam ihr ein weisses Auto entgegen – laut Aussagen der Frau mit hoher Geschwindigkeit und zu weit auf ihrer Seite. Obwohl die Kia-Fahrerin nach rechts in die Wiese auswich, streiften sich die beiden Autos. Dabei wurde mindestens am Kia der linke Aussenspiegel beschädigt.

Die unbekannte Person am Steuer des weissen Kleinwagens fuhr unbekümmert in Richtung Sarmenstorf davon. Die Mobile Polizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) sucht diese Person und Augenzeugen.

 

Quelle: Kapo AG
Titelbild: Symbolbild © Kapo AG

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Bettwil AG: Nach Streifkollision geflüchtet – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.