Bürglen OW: Motorradfahrer nach Kollision mit PW verletzt

Heute Morgen ereignete sich auf der Brünigstrasse in Bürglen (Lungern) ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen. Dabei entstand Sachschaden und der Motorradfahrer wurde erheblich verletzt.

Am Dienstag, 11.08.2020, um ca. 8 Uhr, kam es in Bürglen, an der Brünigstrasse, zu einer Kollision zwischen einem Motorrad und einen Personenwagen.

Die Lenkerin eines Personenwagens bog von einem privaten Vorplatz in die Brünigstrasse ein. Zeitgleich fuhr ein Motorradfahrer auf der Brünigstrasse in Richtung Lungern. Dabei kam es zur seitlich frontalen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Der Motorradfahrer musste mit erheblichen Verletzungen in ein ausserkantonales Spital geflogen werden. An beiden Fahrzeugen entstand Schaden in noch unbekannter Höhe. Die Unfallursache wird derzeit von der Kantonspolizei und Staatsanwaltschaft Obwalden abgeklärt.

Im Einsatz standen der Rettungsdienst Obwalden, die REGA, ein privates Abschleppunternehmen sowie die Kantonspolizei Obwalden.

 

Quelle: Kantonspolizei Obwalden
Bildquelle: Kantonspolizei Obwalden


Ihr Kommentar zu:

Bürglen OW: Motorradfahrer nach Kollision mit PW verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.