Aktuelle Corona-News

11-jähriger Schüler durch Auto am Fuß verletzt – Autofahrer davongefahren

Offenbach. Ein 11-jähriger Schüler ist am Freitag, gegen 8.10 Uhr, von einem Autofahrer auf einem Fußgängerüberweg im Hessenring in Höhe der Hausnummer 14 angefahren und leichtverletzt worden.

Der Schüler wurde von dem Pkw am Fuß erfasst und kam daraufhin zu Fall.


Nach ersten Erkenntnissen habe der Autofahrer zuvor noch am Zebrastreifen angehalten, um den Jungen über die Straße zu lassen. Als der Schüler mit seinem Kinderfahrrad, welches er zum Unfallzeitpunkt geschoben hatte, etwa die Hälfte des Fußgängerüberweges passiert hatte, sei dann der etwa 30 bis 40-jährige Autofahrer losgefahren und habe den Jungen noch am Fuß verletzt.

Ohne sich um den leichtverletzen Schüler zu kümmern, sei der Autofahrer, der dunkle Haare und einen Bart hatte, weitergefahren. Nach Angaben des 11-Jährigen soll das Auto ein grauer Volkswagen mit OF-Kennzeichen gewesen sein. Die Blockbuchstaben des Nummernschildes sollen ein P und ein H sein. Hinweise auf den Verursacher nehmen die Unfallfluchtermittler unter der Telefonnummer 06183 91155-0 entgegen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach
Titelbild: Symbolbild © FooTToo – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

11-jähriger Schüler durch Auto am Fuß verletzt – Autofahrer davongefahren

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.