Aktuelle Corona-News

Kanton BL: Gezielte Aktion gegen Auto-Poser

Die Polizei Basel-Landschaft führte im Monat August mehrere Fokuskontrollen bezüglich „Auto-Poser“ durch. Dabei wurden 13 Fahrzeuge sichergestellt.

41 weitere Fahrzeuglenker wurden wegen vorsätzlichem Verursachen von vermeidbarem Lärm oder wegen technischen Änderungen am Fahrzeug verzeigt.

Bei den durchgeführten Kontrollen wurden diverse Fahrzeuge auf mögliche technischen Mängel überprüft sowie Lärm- und Abgasmessungen durchgeführt. Dabei wurden bei 13 Fahrzeugen manipulierte Auspuffanlagen festgestellt, welche massiven Lärm verursacht haben. Diese Fahrzeuge wurden von der Polizei Basel-Landschaft sichergestellt.

Des Weiteren wurden zehn Personen wegen vorsätzlichem Verursachen von vermeidbarem Lärm verzeigt. An 31 weiteren Fahrzeugen wurden technische Änderungen festgestellt, welche nicht den gesetzlichen Anforderungen entsprachen. Auch diese Lenker wurden verzeigt.

Die Polizei Basel-Landschaft wird auch in Zukunft weitere (Lärm- und Geschwindigkeits-) Kontrollen durchführen und appelliert an alle Verkehrsteilnehmenden, sich an die gesetzlichen Vorgaben zu halten und unnötigen Lärmemissionen zu unterlassen.



 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft

Was ist los im Kanton Basel-Landschaft?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Kanton BL: Gezielte Aktion gegen Auto-Poser

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.