Aktuelle Corona-News

Novazzano TI: Ausgebüchstes Kind wohlbehalten wiedergefunden

Die Kantonspolizei teilt mit, dass am 31.08.2020 um ca. 15.30 Uhr die Gemeinsame Alarmzentrale (CECAL) über das Verschwinden eines zweijährigen Kindes aus einem Kindergarten in Novazzano informiert wurde.

Sofort wurde eine Fahndung eingerichtet, und Beamte der Kantonspolizei, der Gemeindepolizei der Regionen Polo 1 und 2 sowie des Grenzschutzes griffen an Ort und Stelle ein.

Nach einer ersten Rekonstruktion und aus Gründen, die durch die Untersuchung noch zu ermitteln sind, gelang es dem Kind, die Einrichtung selbständig zu verlassen, die Strasse zu überqueren und dann auf einem Feldweg zu gehen. Das Kind wurde dann von Beamten der Stadtpolizei Stabio und des Grenzschutzes kurz vor 16.00 Uhr in guter Gesundheit, etwa 250 Meter vom Kindergarten entfernt, aufgefunden. Zur Zeit werden keine weiteren Informationen veröffentlicht.

 

Quelle: Kantonspolizei Tessin
Titelbild: Symbolbild / Kantonspolizei Tessin

Was ist los im Kanton Tessin?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Novazzano TI: Ausgebüchstes Kind wohlbehalten wiedergefunden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.