Aktuelle Corona-News

Schaffhausen SH: 200 Personen nach Maschinenbrand evakuiert

Am Dienstagmorgen (01.09.2020) hat sich in einem Industriebetrieb in der Stadt Schaffhausen ein Maschinenbrand ereignet.

Personen wurden dabei keine verletzt. Die Brandursache ist Gegenstand laufender Ermittlungen.

Um 09.30 Uhr am Dienstagmorgen (01.09.2029) ging bei der Einsatz- und Verkehrsleitzentrale der Schaffhauser Polizei die Meldung über einen Maschinenbrand in einem Industriebetrieb an der Merishauserstrasse in der Stadt Schaffhausen ein. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war der Brand bereits durch eine automatische Brandlöscheinrichtung gelöscht worden.

Personen sind bei diesem Maschinenbrand keine verletzt worden. Aufgrund der Rauchentwicklung mussten rund 200 Mitarbeitende aus Sicherheitsgründen kurzzeitig aus dem Industriebetrieb evakuiert werden.

Die Brandursache ist Gegenstand laufender Ermittlungen. Rund 30 Personen der Feuerwehr der Stadt Schaffhausen, des Interkantonalen Labors, des Feuerwehrinspektorates Schaffhausen, des Rettungsdienstes der Spitäler Schaffhausen, von SH Power und der Schaffhauser Polizei waren im Einsatz gestanden.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Titelbild: Symbolbild © BRK News, Beat R. Kälin

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Schaffhausen SH: 200 Personen nach Maschinenbrand evakuiert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.