Aktuelle Corona-News

14-jährige Radfahrerin gegen Poller geprallt und schwer verletzt

Rechlin. Am 02.09.2020 gegen 13:20 Uhr ist es in Rechlin zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Radfahrerin gekommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr eine 14-jährige deutsche Jugendliche mit ihrem Fahrrad die Müritzstraße in Rechlin, als sie auf Höhe des dortigen Supermarktes aus bisher unbekannter Ursache gegen einen Straßenpoller fuhr und stürzte.

Bei dem Zusammenstoß wurde die 14-Jährige schwerverletzt (schwere Kopfverletzung) und musste mit einem Rettungshubschrauber (weil der Rettungswagen eine zu lange Anfahrtszeit gehabt hätte) in ein Klinikum verbracht. Die Radfahrerin trug zu dem Zeitpunkt keinen Fahrradhelm.

 

Quelle: Polizeiinspektion Neubrandenburg
Titelbild: Symbolbild © Alice-D – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

14-jährige Radfahrerin gegen Poller geprallt und schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.