Aktuelle Corona-News

Frauenfeld TG: Alkoholisierter Autofahrer prallt gegen Kandelaber

Ein alkoholisierter Autofahrer kollidierte am Dienstagmorgen in Frauenfeld mit einem Kandelaber und verliess zu Fuss den Unfallort.

Kurz nach 5 Uhr geriet der Autofahrer auf der Aumühlestrasse in Richtung Häuslenen rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Kandelaber und kam rund 100 Meter weiter auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand.

Anstatt den Unfall zu melden, entfernte er sich zu Fuss von der Unfallstelle. Nachdem die Einsatzkräfte die Ermittlungen aufgenommen hatten, meldete sich der 31-Jährige am Vormittag bei der Polizei.

Aufgrund der gemessenen Atemalkoholwerte ordnete die Staatsanwaltschaft beim Unfallverursacher eine Blutprobe an. Abklärungen ergaben zudem, dass der Schweizer trotz Entzug des Führerausweises unterwegs war.

Beim Unfall wurde niemand verletzt, der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Frauenfeld TG: Alkoholisierter Autofahrer prallt gegen Kandelaber

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.