Aktuelle Corona-News

Mädchen (13) von Auto erfasst und schwer verletzt

Dortmund-Eving. Eine dreizehnjährige Schülerin ist am heutigen Mittwochmorgen (2. September) beim Überqueren der Deutschen Straße von einem Auto erfasst worden. Das Mädchen wurde schwer verletzt.

Zeugenaussagen zufolge überquerte die Dortmunderin gegen 8.20 Uhr die Deutsche Straße in Höhe der Durlachstraße.

Hierbei übersah sie offenbar den von links herannahenden Wagen eines 89-jährigen Dortmunders. Das Auto traf das Mädchen und schleuderte sie zu Boden. Passanten und Unfallzeugen leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe.

Die Dreizehnjährige wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Eine Lebensgefahr kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und Rettungsarbeiten war die Deutsche Straße zwischen der Württemberger Straße und Externberg für rund eine Stunde gesperrt.

 

Quelle: Polizei Dortmund
Titelbild: Symbolbild © FooTToo – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Mädchen (13) von Auto erfasst und schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.