Aktuelle Corona-News

44-jähriger Österreicher droht mit Gasdruckwaffe

Wien. Beamte des Stadtpolizeikommandos Ottakring wurden zu einer Bedrohung mit einer Waffe gerufen.

Laut Zeugenaussagen soll es im Zuge von Feierlichkeiten zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einen 44-jährigen österreichischen Staatsbürger und zwei weiteren Beteiligten (26, 27) gekommen sein.

Der 44-Jährige habe dabei im Zuge des Streits seine mitgeführte Gasdruckwaffe repetiert. Die Beamten konnten den augenscheinlich alkoholisierten Tatverdächtigen anhalten und die Waffe vorläufig sicherstellen. Der 44-Jährige wurde angezeigt und ihm droht ein Waffenverbot.

 

Quelle: LPD Wien
Titelbild: Symbolbild © Stefan Rotter – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

44-jähriger Österreicher droht mit Gasdruckwaffe

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.