Aktuelle Corona-News

Kanton Bern: Bewilligungsverfahren für Grossveranstaltungen

04.09.2020 |  Von  |  Bern, Coronavirus, Schweiz

Ab dem 1. Oktober sind in der Schweiz Veranstaltungen mit über 1000 Personen wieder erlaubt.

Die entsprechende Bundesverordnung sieht für die Durchführung solcher Veranstaltungen eine Bewilligung der zuständigen kantonalen Behörde vor.

Der Bewilligungsprozess im Kanton Bern ist folgendermassen: Gesuche für Veranstaltungen über 1000 Personen sind bei der jeweiligen Gemeinde einzureichen.

Die Gemeinden leiten die Gesuche nach einer Erstprüfung weiter an das zuständige Regierungsstatthalteramt, das über die Erteilung der Bewilligung entscheiden wird. Bewilligungen werden unter dem Vorbehalt erfolgen, dass die Bewilligung abhängig von der epidemiologischen Lage kurzfristig widerrufen werden kann. Bei internationalen Grossveranstaltungen behält sich der Regierungsrat den Letztentscheid vor.

Die Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion bereitet derzeit die kantonale Verordnung vor, die am 1. Oktober 2020 in Kraft treten wird.

 

Quelle: Kanton Bern
Titelbild: Symbolbild © Svetocheck – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Kanton Bern: Bewilligungsverfahren für Grossveranstaltungen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.