Aktuelle Corona-News

Zwei Gruppen von Männern liefern sich Schlägerei

Neuss-Innenstadt. Am Donnerstag (03.09.), gegen 23:30 Uhr, alarmierte ein Zeuge die Polizei, weil er beobachtet hatte, wie zwei Gruppen von Männern, etwa 13 bis 15 Personen insgesamt, am Marienkirchplatz in einer aggressiven Auseinandersetzung aufeinander einschlugen.

Als kurze Zeit nach dem Notruf Streifenwagen am Tatort eintrafen, waren die Beteiligten zum größten Teil geflohen.

Die Beamten stellten vor Ort lediglich einen 29-Jährigen fest, der leicht verletzt war. Der Mann war so stark alkoholisiert, dass er keine hilfreichen Angaben zu den anderen Beteiligten machen konnte. Im Rahmen der Fahndung kontrollierte die Polizei mehrere Personen, auf die die Beschreibung des Zeugen zutraf. Es soll sich demnach zumindest teilweise um arabisch sprechende Männer gehandelt haben.

Derzeit ermittelt das Kriminalkommissariat 22 der Polizei wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung gegen die bislang noch unbekannten Täter und geht aktuell weiteren Hinweisen auf die Identität der Verdächtigen nach. Angaben von möglichen weiteren Zeugen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
Titelbild: SevenMaps – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Zwei Gruppen von Männern liefern sich Schlägerei

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.