Aktuelle Corona-News

Küssnacht SZ: Fahrzeug fängt auf Autobahn an zu brennen

Am Samstagabend, 5. September 2020, fuhr ein Automobilist um 17.30 Uhr mit seinem Fahrzeug aus Fahrtrichtung Goldau in Richtung Küssnacht auf der A4, als 36-jährige Lenker einen Leistungsabfall seines Fahrzeuges verspürte.

Nach dem Anhalten auf dem Pannenstreifen stellte er austretenden Rauch fest.

Die alarmierte Polizeipatrouille und die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz konnten den im Motorenraum entstandenen Brand rasch gemeinsam löschen.

Während den Lösch- und Bergungsarbeiten musste die Autobahn in Fahrtrichtung Küssnacht während rund 40 Minuten gesperrt werden.

 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Titelbild: Kantonspolizei Schwyz

Was ist los im Kanton Schwyz?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Küssnacht SZ: Fahrzeug fängt auf Autobahn an zu brennen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.