Aktuelle Corona-News

Oberbüren SG: Grüntonnen in Brand geraten

Am Samstag (05.09.2020), kurz vor 17 Uhr, sind an der Spitzrütistrasse zwei Grüntonnen in Brand geraten.

Die Feuerwehr konnte sie rasch löschen.

Nachdem am Vorabend in einer Feuerschale gegrillt wurde, entsorgte ein 20-jähriger Mann gegen 15 Uhr die vermeintlich ausgekühlte Asche in einer Grüntonne. Gegen 17 Uhr bemerkte eine Anwohnerin eine starke Rauchentwicklung sowie Flammen in der Gartenlaube und alarmierte die Feuerwehr. Ein weiterer Anwohner begann, das Feuer mit einem Gartenschlauch zu löschen und wurde kurze Zeit später von der Feuerwehr Region Uzwil unterstützt. An zwei Grüntonnen in der Gartenlaube entstand Sachschaden von gegen 200 Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Oberbüren SG: Grüntonnen in Brand geraten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.