Aktuelle Corona-News

Pratteln BL: Alkoholisierter Fahrzeuglenker verursacht Selbstunfall

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 05./06. September 2020, kurz 24.00 Uhr, verursachte ein Personenwagenlenker in der Burggartenstrasse in Pratteln BL einen Selbstunfall.

Personen wurden dabei keine verletzt.



Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft bog der 29-jährige Fahrzeuglenker mit seinem Personenwagen, aus Richtung Muttenz kommend, via Oberemattstrasse in die Burggartenstrasse ein. Kurz nach dem Einbiegen geriet er, aus bis anhin nicht restlos geklärten Gründen, an den rechten Fahrbahnrand und kollidierte dort, frontal/seitlich, mit einem korrekt parkierten Personenwagen. Personen wurden bei der Kollision keine verletzt.

Beide Fahrzeuge wurden bei der Kollision erheblich beschädigt und mussten durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

Der beim unfallverursachenden Lenker durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert von 0.66 mg/l. Er wird an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt.

 

Quelle: Polizei BL
Bildquelle: Polizei BL

Was ist los im Kanton Basel-Landschaft?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Pratteln BL: Alkoholisierter Fahrzeuglenker verursacht Selbstunfall

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.