Aktuelle Corona-News

Kanton TI: Weiterer Beteiligter des Werttransporter-Überfalls von Juli ’19 stellt sich

In Bezug auf den Überfall auf den Lieferwagen eines Werttransportunternehmens am 5. Juli 2019 in Molinazzo di Monteggio (siehe Pressemitteilung vom 13.08.2020) geben das Ministerium für öffentliche Angelegenheiten und die Kantonspolizei bekannt, dass ein im Ausland lebender 40-jähriger italienischer Staatsbürger im Tessin in Haft ist.

Der Mann, gegen den ein Haftbefehl der Tessiner Richter und Staatsanwälte anhängig war, stellte sich am 03.09.2020 den Behörden.

Die seine Freiheit einschränkende Massnahme wurde inzwischen bereits vom Richter für Zwangsmassnahmen (GPC) bestätigt. Die Hauptdelikte sind schwerer Raub, Entführung und Kidnapping, Verstoss gegen das Gesetz über Waffen, Waffenzubehör und Munition. Die Ermittlungen werden von Staatsanwältin Marisa Alfier koordiniert. Es werden keine weiteren Informationen veröffentlicht.

 

Quelle: Kantonspolizei Tessin
Titelbild: Nagib / shutterstock

Was ist los im Kanton Tessin?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Kanton TI: Weiterer Beteiligter des Werttransporter-Überfalls von Juli ’19 stellt sich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.