Aktuelle Corona-News

Luzern LU: Kickboardfahrerin fährt in Auto – Zeugen gesucht

Am Samstagnachmittag fuhr in der Stadt Luzern ein unbekanntes Mädchen mit dem Kickboard in ein Auto. Verletzt wurde niemand. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Am Samstag (5. September 2020), ca. 14.35 Uhr, ereignete sich auf der Ruopigenstrasse in der Stadt Luzern ein Unfall zwischen einem Auto und einer Kickboardfahrerin.

Bei der Verzweigung in die Täschmattstrasse (Höhe Bücher-Brocky) fuhr ein Mädchen mit einem Kickboard ungebremst direkt in die Seite eines Autos. Das Mädchen blieb unverletzt. Am Auto entstand ein Schaden von ca. 2’500 Franken. Das Mädchen verliess die Unfallstelle, ohne seine Angaben zu hinterlassen.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben oder Angaben dazu machen können. Hinweise bitte direkt an Tel. 041 248 81 17.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Luzern
Titelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Luzern LU: Kickboardfahrerin fährt in Auto – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.