Aktuelle Corona-News

Mit Heck eines Lasters kollidiert – Audi-Fahrer tot

Köln/A 1. Am Montagmorgen (7. September) ist ein Audi-Fahrer bei einem Auffahrunfall auf der Bundesautobahn 1 tödlich verletzt worden.

Die Richtungsfahrbahn Saarbrücken ist derzeit ab der Anschlussstelle Remscheid komplett gesperrt. Polizisten leiten den Verkehr ab.

Nach ersten Ermittlungen verließ ein Lastwagenfahrer mit seinem Fahrzeug gegen 7 Uhr die Tank- und Rastanlage Remscheid und fuhr auf die Autobahn in Richtung Saarbrücken auf. Als er sich auf dem Beschleunigungsstreifen befand kollidierte ein Audi aus bislang ungeklärten Gründen mit dem Heck des Lasters.

Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln ist im Einsatz.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft und Polizei Köln
Titelbild: Symbolbild © Avanta – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Mit Heck eines Lasters kollidiert – Audi-Fahrer tot

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.