Aktuelle Corona-News

Pkw von Zug erfasst – Lenkerin verletzt

Bezirk Kirchdorf. Eine 68-Jährige aus Wels lenkte ihren Pkw am 6. September 2020 gegen 15:15 Uhr auf der B138 von Sattledt Richtung Kirchdorf.

In der Ortschaft Großendorf, Gemeindegebiet Ried im Traunkreis, hielt die Pensionistin ihr Fahrzeug vor einer unbeschrankten Eisenbahnkreuzung der Almtalbahn aufgrund des Rotlichtes an.

Aus bislang unbekannter Ursache fuhr die Frau kurz darauf ein Stück weiter und blieb direkt auf der Eisenbahnkreuzung stehen. Trotz Notbremsung konnte der Lokführer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die 68-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Kirchdorf eingeliefert.

Der Lokführer und die fünf Passagiere blieben unverletzt.

 

Quelle: LPD Oberösterreich
Titelbild: Symbolbild © Natalia Savilova – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Pkw von Zug erfasst – Lenkerin verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.