Aktuelle Corona-News

72-Jährige stürzt mit ihrem Enkel in Bachbett

Bezirk St. Veit/Glan. Am 07.09.2020 gegen 18:00 Uhr spielte eine 72-jährige Frau aus dem Bezirk St. Veit/Glan mit ihrem 4-jährigem Enkelsohn aus dem Bezirk Feldkirchen auf einem Privatparkplatz im Bezirk St. Veit/Glan.

An diesen Parkplatz grenzt ein eingefriedetes Bachbett, ohne Geländer, mit ca. 2 Metern Tiefe.

Aus unbekannter Ursache stürzte die 72-jährige mit ihrem Enkel über die Steinmauer in das Bachbett. Die in unmittelbarer Nähe befindlichen Söhne hörten die Hilferufe und bargen die Beiden aus dem Bachbett. Durch den Sturz erlitt die 72-jährige Verletzungen unbestimmten Grades im Bereich des Kopfes und wurde nach Erstversorgung vom Notarzt mit dem Rettungshubschrauber C11 ins Klinikum Klagenfurt geflogen. Der 4-jährige Enkelsohn wurde ebenfalls im Bereich des Kopfes verletzt und mit der Rettung ins Klinikum Klagenfurt, ELKI, eingeliefert. Im Einsatz stand auch die FF Liebenfels.

 

Quelle: LPD Kärnten
Titelbild: Symbolbild © Anna Maksimyuk – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

72-Jährige stürzt mit ihrem Enkel in Bachbett

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.