Aktuelle Corona-News

Alpinunfall: 49-Jähriger rutscht auf Schneefeld aus

Hinterhornbach/Lechtal. Bereits am 05.08.2020, gegen 15:05 Uhr, wanderte ein 49-jähriger deutscher Staatsangehöriger mit zwei weiteren Männern im Gemeindegebiet von Hinterhornbach im Lechtal vom Hochvogel in Richtung “Im kalten Winkel” talwärts.

Aus ungeklärter Ursache rutschte der Mann auf einem Schneefeld aus und glitt auf diesem ca. 150 Meter talwärts.

Der 49-Jährige zog sich bei diesem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde nach der Erstversorgung durch eine andere Wandergruppe sowie dem Notarzt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Immenstadt geflogen.

 

Quelle: Polizei Tirol
Titelbild: Symbolbild © ohmvv – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Alpinunfall: 49-Jähriger rutscht auf Schneefeld aus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.