Aktuelle Corona-News

Reinach AG: Ohne Führerausweis Unfall verursacht

Beim Abbiegen kollidierte ein 29-jähriger Automobilist mit einem stillstehenden Auto. Der Autolenker war ohne gültigen Führerausweis unterwegs.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Der Unfall ereignete sich am Montag, 07. September 2020, kurz nach 15.30 Uhr, in Reinach. Ein 29-jähriger Kosovare war mit einem Auto auf der Mattenfeldstrasse unterwegs, als dieser beim Linksabbiegen mit einem stillstehenden Auto kollidierte.

Verletzt wurde niemand. An beiden Autos entstand Sachschaden.

Wie sich anlässlich der Tatbestandsaufnahme herausstellte, war der Lenker ohne gültigen Führerausweis unterwegs. Dieser wird nun bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.



 

Quelle: Kapo Aargau
Bildquelle: Kapo Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Reinach AG: Ohne Führerausweis Unfall verursacht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.