Aktuelle Corona-News

Schaffhausen SH: Velofahrer (14) prallt auf Auto-Heck und verletzt sich

Am frühen Dienstagnachmittag (08.09.2020) hat sich in der Stadt Schaffhausen eine Kollision zwischen einem Velo und einem Auto ereignet.

Dabei wurde der jugendliche Velofahrer verletzt. Der Unfallhergang ist Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei.

Um zirka 13.00 Uhr am frühen Dienstagnachmittag (08.09.2020) hielt ein 36-jähriger Mann auf der Steigstrasse (Fahrtrichtung Obertorkreisel) sein Auto an, um einem vortrittsberechtigten Passanten die Überquerung des Fussgängerstreifens auf Höhe Promenadenstrasse zu gewähren. Ein 14-jähriger Jugendlicher prallte mit seinem Velo gegen das Heck des stehenden Autos, stürzte und verletzte sich hierbei. Er musste in der Folge von einer Ambulanz-Crew ins Spital überführt werden. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte betreuten Drittpersonen den Verunfallten und regelten den Verkehr einspurig um die Unfallstelle herum. An den beiden Unfallfahrzeugen entstand Sachschaden.

Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Titelbild: SevenMaps / shutterstock

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Schaffhausen SH: Velofahrer (14) prallt auf Auto-Heck und verletzt sich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.