Aktuelle Corona-News

Handfester Streit im Zug wegen Nichttragen einer Maske: Wer kennt diese Personen?

Boizenburg – Hamburg. Am 01.06.2020 gegen 20.52 Uhr kam es im Zug zwischen Boizenburg und Hamburg zur einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Personen, wobei eine Frau am Kopf verletzt wurde.

Anlass der Auseinandersetzung war das Nichttragen eines Mund-Nasen-Schutz. Es kam zur Rangelei, wobei die Geschädigte bespuckt und am Ohr verletzt worden ist.

Beide Streitparteien fotografierten sich während der Auseinandersetzung gegenseitig. Tatverdächtig sind die abgebildete Frau und ihr männlicher Begleiter, vermutlich Sohn. Da alle bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung der unbekannten Täter führten, bittet die Bundespolizei um Mithilfe der Bevölkerung.

Wer kennt die auf den Fotos abgebildeten Personen oder kann sachdienliche Hinweise geben?




Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion Rostock unter der Telefonnummer: 0381/2083-1111 oder -1112 entgegen.

Hinweise können auch jederzeit über die kostenfreie Hotline der Bundespolizei, Tel.: 0800 6 888 000 oder jede andere Polizeidienststelle gegeben werden.

 

Quelle: Bundespolizeiinspektion Rostock
Bildquelle: Bundespolizeiinspektion Rostock

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Handfester Streit im Zug wegen Nichttragen einer Maske: Wer kennt diese Personen?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.