Aktuelle Corona-News

Spätsommerliches Wetter bis mindestens Mitte kommender Woche

09.09.2020 |  Von  |  News, Schweiz, Wetter

Das vor allem im Flachland vielfach sonnige und spätsommerlich warme Wetter hält bis mindestens Mitte der kommenden Woche an, lediglich in den Bergen gibt es vor allem am Freitag und am Samstag ein paar Regengüsse und örtliche Gewitter.

Wie MeteoNews in einer Mitteilung schreibt, hält im Flachland das oft sonnige und jeweils am Nachmittag spätsommerlich warme Wetter bis mindestens Mitte der kommenden Woche an. Verantwortlich dafür ist hoher Luftdruck, insbesondere zu Beginn der kommenden Woche.

Die Temperaturen erreichen dabei im Flachland und in den Alpentälern zwischen etwa 23 und 28 Grad. Zu Beginn der kommenden Woche liegen örtlich auch 29 oder sogar 30 Grad drin! Damit kommen wir in die Nähe der absoluten Maxima für September, wir werden sie aber nicht ganz erreichen (z.B. Zürich-Kloten 31,1 Grad vom 1.9. 2009, Basel-Binningen 33,5 Grad vom 6.9. 1949 oder Locarno-Magadino 31,9 Grad vom 25.9. 1983).

Was für absolute Maxima im Flachland fehlt, ist insbesondere auch etwas West- oder Südwestwind. So sind die Winde nur schwach oder es weht eine leichte Bise, sodass voraussichtlich keine vollständige Durchmischung der unteren Luftschichten erfolgen kann. In die Nähe der absoluten Maxima für September werden wir aber wohl zu Beginn der kommenden Woche auf den Bergen und in den höheren Alpentälern kommen. In den Alpen sind zudem insbesondere am Freitag und am Samstag bei vorübergehend etwas flacheren Luftdruckverhältnissen auch Regengüsse und lokale Gewitter zu erwarten. MeteoNews hält Sie über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden.

 

Quelle: MeteoNews
Titelbild: Symbolbild © Chris Rinckes – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Spätsommerliches Wetter bis mindestens Mitte kommender Woche

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.