Aktuelle Corona-News

Bellach SO: Zwei Personenwagen auf der Kreuzung zusammengestossen

Auf einer Kreuzung in Bellach kam es am Mittwoch zu einer Kollision zwischen zwei Personenwagen. Eine Person wurde leicht verletzt.

Am Mittwoch, 9. September 2020, fuhr die Lenkerin eines weissen Kleinwagens auf der Lommiswilerstrasse in Bellach von Langendorf in Richtung Selzach.

Auf der Kreuzung mit der Gärischstrasse kollidierte sie mit einem vortrittsberechtigen Auto, das von Lommiswil herkam. Durch die Kollision kam der Kleinwagen nach links von der Strasse ab und prallte in den Zaun einer Liegenschaft. Beim Unfall zog sich die Autolenkerin leichte Verletzungen zu. Ihr Fahrzeug musste mit Hilfe eines Krans geborgen werden. Beide Personenwagen wurden abgeschleppt. Die Feuerwehr Bellach reinigte die Strasse von ausgelaufenen Flüssigkeiten. An den Autos und der Liegenschaft entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken.




 

Quelle: Polizei Kanton Solothurn
Bildquelle: Polizei Kanton Solothurn

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Bellach SO: Zwei Personenwagen auf der Kreuzung zusammengestossen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.