Aktuelle Corona-News

Bernhardzell SG: Frontalkollision von zwei Autos – drei Verletzte

Am Donnerstag (10.09.2020), um 15:20 Uhr, ist es auf der St. Gallerstrasse zu einer Frontalkollision zwischen zwei Autos gekommen. Dabei wurden alle Insassen leicht verletzt.

Eine 55-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto von Bernhardzell in Richtung Wittenbach.

In der leichten Rechtskurve auf der St. Gallerstrasse fuhr sie aus bisher ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn, worauf es zur Frontalkollision mit dem entgegenkommenden Auto eines 58-jährigen Mannes kam. Beim Unfall zogen sich sowohl die 55-Jährige als auch der 58-Jährige und seine Mitfahrerin leichte Verletzungen zu. Sie wurden von der Rettung ins Spital gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 17’000 Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Bernhardzell SG: Frontalkollision von zwei Autos – drei Verletzte

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.