Aktuelle Corona-News

Gossau SG: Weg abgeschnitten – Motoradfahrer verletzt

Am Donnerstag (10.09.2020), kurz nach 16:45 Uhr, ist ein 25-jähriger Motoradfahrer bei einem Zusammenstoss mit einem Lieferwagen verletzt worden.

Ein 36-jähriger Mann bog zuvor mit seinem Lieferwagen auf die St.Gallerstrasse ein und dürfte dabei den Motorradfahrer nicht bemerkt haben.

Ein 36-jähriger Mann fuhr mit seinem Lieferwagen von der Coop-Tankstelle zur Einmündung der St.Gallerstrasse. Nach dem Anhalten bei der Einmündung lenkte er seinen Lieferwagen Richtung Gossau Zentrum. Gleichzeitig fuhr der 25-Jährige mit seinem Motorrad Richtung St.Gallen. Er bemerkte den einbiegenden Lieferwagen, konnte jedoch trotz Vollbremsung eine Kollision nicht mehr verhindern. Dabei prallte das Motorrad gegen die linke Fahrzeugseite des Lieferwagens. Der 25-Jährige wurde unbestimmt verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Gossau SG: Weg abgeschnitten – Motoradfahrer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.