Aktuelle Corona-News

Malix GR: Auto geriet in Brand

Am Samstagnachmittag hat in Malix ein Auto gebrannt. Personen wurden nicht verletzt.

Die Kantonsstrasse war während der Löscharbeiten gesperrt.

Ein Automobilist fuhr von Chur herkommend über die Julierstrasse in Richtung Malix. Zwischen dem Hotel Belvedere und dem Restaurant Rätia geriet das Fahrzeug aus unbekannten Gründen in Brand. Der Lenker reagierte schnell und konnte auf einen Ausstellplatz ausfahren und anhalten. Er konnte das brennende Auto unverletzt verlassen. Die ausgerückte Feuerwehr Churwalden konnte den Brand rasch löschen.

Wenn es brennt immer Telefonnummer 118 anrufen.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Malix GR: Auto geriet in Brand

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.