Aktuelle Corona-News

PKW auf Leitplanke abgestellt

13.09.2020 |  Von  |  Deutschland, Polizeinews

Otterberg. Nach einem Verkehrsunfall hat der Fahrer seinen Wagen am Sonntagmorgen auf der Leitplanke stehen lassen. Mehrere Autofahrer meldeten am Sonntagvormittag einen PKW, der offenbar gegen einen Baum gekracht und auf der Leitplanke hängen würde.

Durch die umgehend an der Unfallstelle eintreffende Funkstreife konnte festgestellt werden, dass dies der Tatsache entsprach.

Nachdem klar war, dass sich im und um das Fahrzeug kein Unfallopfer mehr befand, suchte die Streife den näheren Bereich ab, wobei sie den Unfallverursacher auffinden konnten. Dieser hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, kam von der Fahrbahn ab, fuhr auf die Leitplanke auf und kollidierte letztlich mit einem Baum. Da der Fahrer deutlich nach Alkohol roch, wurde ein Schnelltest durchgeführt, der mehr als 1,5 Promille anzeigte. Der Fahrer wurde zur Entnahme einer Blutprobe auf die Dienststelle verbracht, der Wagen wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Westpfalz
Bildquelle: Polizeipräsidium Westpfalz

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

PKW auf Leitplanke abgestellt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.