Aktuelle Corona-News

Seedorf UR / A2: Wohnmobil kollidiert mit Verkehrssignalisation

Am Montag, 14. September 2020, gegen 13.30 Uhr, fuhr der Lenker eines Wohnmobils mit italienischen Kontrollschildern auf der Autobahn A2 in Richtung Süd.

Aus derzeit unbekannten Gründen kollidierte er kurz vor Ausgang des Seelisbergtunnels mit einer Verkehrssignalisation, welche an der Tunnelwand angebracht war.

Die Verkehrssignalisation wurde durch die Kollision abgerissen und blieb auf der Fahrbahn liegen. Zwei nachfolgende PW-Lenker, einer mit holländischen Kontrollschildern und einer mit Kontrollschildern aus dem Kanton Appenzell-Innerrhoden erkannten das auf der Fahrbahn liegende Signal zu spät und kollidierten mit diesem. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 17’000 Franken.

 

Quelle: Kapo Uri
Titelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Uri?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Seedorf UR / A2: Wohnmobil kollidiert mit Verkehrssignalisation

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.